Master-Update auf Gambio GX v3.6.0.2

DOWNLOAD ◄

Bitte nach jedem einzelnen Update die Funktion des Shops prüfen!

Datensicherung nicht vergessen:
Backend >>> Toolbox >>> Datenbanksicherung
Backend >>> Toolbox >>> Dateien sichern

ACHTUNG! Dieses Update ist ausschließlich für GAMBIO GX3 Shopversionen v3.4.0.0 bis v3.6.0.1 vorgesehen.

Es kann nicht als Update für Gambio GX2, Gambio GX, Gambio 2007 oder Gambio 2006 genutzt werden.

Die aktuelle Versionsnummer finden Sie im Administrationsbereich oben rechts unter „Credits“.

Dieses Update enthält keine Dateien für den StyleEditor, StyleEditor 3 oder GProtector.
Diese sind Eigentum der Gambio GmbH und können auch nur dort bezogen werden.

Nach diesem Update wird der Style-Editor aus früheren Versionen u.U. nicht mehr funktionieren.
Um evtl. Probleme zu vermeiden sollte das Verzeichnis /StyleEdit umbenannt werden.

Eine Installationsanleitung liegt anbei.

Kein Einloggen mehr möglich?
Es kann vorkommen, dass ein Login in den Adminbereich nach einem Update nicht mehr möglich ist. Das liegt daran, dass der Cache nicht korrekt geleert wurde.
Gehen Sie mit dem FTP-Programm in die Verzeichnisse /templates_c und /cache und löschen dort alle Dateien außer index.html und .htaccess. Der Ordner /hermes_labels wird nicht gelöscht.
Anschließend den Shop neu laden mit STRG+F5 (wichtig, damit auch der Browser-Cache geleert wird), einloggen und im Adminbereich unter Caches sämtliche Caches einmal leeren.

Welches Update ist das richtige?
Übersicht zu den GX 2 Updates und Verzweigungen

Neue Features

Gambio Hub

Das Gambio Hub bietet erstmals eine zentrale Schnittstelle für im Shop verwendete Zahlungsweisen. Statt in den einzelnen Shops werden die Zahlungen dann über eine Schnittstelle zu Servern abgewickelt, auf welchen die Zahlungsmodule installiert sind. Über die zentrale Verwaltung der Zahlungsmodule können diese separat von den Shops gepflegt werden und wichtige Aktualisierungen können unabhängig vom Shopsystem vorgenommen werden. Dabei werden folgende Zahlungsweisen über das Gambio Hub unterstützt:

Barzahlung
Rechnung (ohne Dienstleister)
Nachnahme
Vorkasse (Überweisung)
Sofort

Shopbetreibern steht es dabei frei, die bisherigen Zahlungsmodule im Shop zu nutzen oder die Zahlungsabwicklung bequem über das Gambio Hub abwickeln zu lassen. Beides ist im Bereich Module > Zahlungsweisen einstellbar.
QuickEdit

Über das neue QuickEdit können einzelne, mehrere oder alle Artikel in einer Übersicht bearbeitet werden. Dabei können verschiedene Aktionen für mehrere Artikel gleichzeitig vorgenommen werden, darunter:

Aktivieren oder deaktivieren der Artikel
Anpassen des Steuersatzes
Anlegen von Sonderangeboten
Aufrufen und Bearbeiten der Artikeleigenschaften
Erstellen von Sonderangeboten oder Rabatten
Anpassen des Lieferstatus

Löschen nicht benötigter Artikelbilder

Artikelbilder, die nicht mehr mit Artikeln im Shop verknüpft sind, können nun auf Knopfdruck über den Administratrionsbereich gelöscht werden. So können überflüssige Bilder einfach entfernt und mehr Speicherplatz auf dem Server verfügbar gemacht werden.
Steuersätze mit 0% Mehrwertsteuer können ausgewiesen werden

Bisher wurden bei Bestellungen ohne Mehrwertsteuer oder bei Artikeln ohne Mehrwertsteuer keine Mehrwertsteuer ausgewiesen. Über eine Einstellung im Bereich Shop Einstellungen > Rechtliches kann nun bei steuerfreien Bestellungen und Artikeln die Anzeige von Steuersätzen mit 0% aktiviert werden, was zum Beispiel bei der Differenzbesteuerung wichtig ist.
Zwischen Bestellungen kann geblättert werden

Auf der Bestelldetailseite wurden zwei Schaltflächen implementiert, um durch die Bestellungen zu blättern. So kann aus einer geöffneten Bestellung jeweils zur vorherigen oder nachfolgenden Bestellung navigiert werden.
PHP 7.1-Unterstützung

In der aktuellen Shop-Version ist der Shop nun erstmals für PHP 7.1 kompatibel und unterstützt somit die aktuellste stabile, sichere und schnelle PHP-Version, die zur Zeit verfügbar ist.
SEO-Maßnahmen

Im Admin unter „System Einstellungen > Kompression“ gibt es nun eine Option, um das CSS Inline im Head auszugeben statt eine externe Datei zu verlinken.
In den Sitemap-Einstellungen wurde ein Button hinzugefügt, um alle Kategorien und Produkte zu berücksichtigen.
Bei der Generierung von Sitemaps wird nun unabhängig von der gewählten Backend-Sprache eine Sitemap für jede aktivierte Sprache erstellt.
Im Content-Manager lässt sich auswählen, ob Inhaltsseiten über die robots.txt von Crawlern ausgeschlossen werden sollen.
Die Sitemap wird nun dynamisch für alle Sprachen in der robots.txt bei Generierung referenziert.
Die Endung ‚index.php‘ kann in der URL der Startseite ausgeblendet. Die Einstellung dafür finden Sie unter ‚SEO-Boost‘ im Gambio Admin.
Option um Seiten mit statischen URLs wie specials.php, products_new.php, etc. in der Sitemap und robots-Datei (disallow) zu berücksichtigen sowie Metaangaben zu setzen. Die Einstellungen dafür finden Sie unter ‚Statische Seiten‘ in den SEO-Einstellungen im Gambio Admin.

Weitere Features

Aktualisierte .htaccess-Dateien
W3C-Validierung von HTML
Aktualisierung der REST-API
Unterstützung von InnoDB bei neu installierten Shops
Unterstützung für Google Imagesitemaps
Bearbeitung des Honeygrid-Templates mit StyleEdit3 während ein anderes Template aktiv ist
Die Kategorietiefe der horizontalen Kategorie-Navigation ist nun konfigurierbar

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.6.0.0 beta1

[Adminbereich] Das Datum wird in Rechnung und Lieferschein nun sprachabhängig angezeigt
[Adminbereich] Der Maximumwert „0“ für Sonderangebote ist ab jetzt unzulässig
[Adminbereich] Die Kundenbearbeitung speichert das gewählte Bundesland
[Adminbereich] Die manuelle Bestellnachbearbeitung berechnet nun wieder den Nettopreis
[Adminbereich] Menüeintrag für GKV-Modul in Bestelldetails nur, sofern das GKV-Modul installiert ist
[Adminbereich] Paketleergewicht und Maximalgewicht lässt sich jetzt in Schritten kleiner als 1 Kilogramm einstellen
[Checkout] Das Moneyorder-Zahlungsmodul erstellt nun auch einen Eintrag in der Bestellhistorie
[Checkout] Die Länderliste im Warenkorb für Versandkostenberechnung ist jetzt sprachabhängig
[Core] Der Bildupload beim GX-Customizer wurde korrigiert.
[Core] Die kanadische Provinz „Neufundland“ wurde in „Neufundland und Labrador“ umbenannt
[Core] Die Prüfung der UST-ID funktioniert nun auch für Kroatien
[CSV] Beim CSV-Import werden alle Artikel nun nicht mehr automatisch als TOP Artikel importiert, wenn keine Kategorien angegeben sind
[Honeygrid] Die Anzahl der auf der Startseite anzuzeigenden empfohlenen Artikel ist nun konfigurierbar
[Honeygrid] Die im Styleedit3 für Hinweise gewählte Farbe überschreibt nicht mehr die Farbe für Checkboxen im Bestellvorgang
[Honeygrid] Warenkorb Button auf Artikeldetailseite wird im EyeCandy jetzt angezeigt, wenn man GX-Customizer Artikel hat
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Das Formular für Labelerstellung wurde an den aktuellen Anforderungen von DHL angepasst.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Datumsauswahlen für Wunschtermin wurde überarbeitet.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Der Adresszusatz bei Absender und Retourenempfänger werden übertragen.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Der Nachnahmebetrag wird nun anhand der Rechnungssumme vorausfüllt.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Die Erstellung von Beilegretouren wurde hinzugefügt.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Die manuelle Eingabe des Wertes für Transportversicherung entfällt.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Die Option für Aufschlag des Übermittlungsentgelts wurde in Konfiguration verlegt.
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Option zur automatischen Aktivierung der Alterssichtprüfung bei FSK-18-Artikeln wurde hinzugefügt.
[Partner] DHL Paketshops: Es kann nun nach Filialen und Packstationen gefiltert werden.
[Partner] DHL Paketshops: In den Suchergebnissen werden passende Icons für die Anzeige von Filialen, Packstationen, Paketshops verwendet.
[Partner] DHL Paketshops: Klick auf Kartendarstellung löst eine neue Suche aus.
[Partner] Heidelpay: Der Lagerbestand wird bei abgebrochenen Transaktionen nun wieder gutgeschrieben.
[Partner] Klarna Ratenkauf: DIe Darstellung des Ratenkaufs im Checkout wurde für Honeygrid überarbeitet.
[Partner] PayPal: Die Unterstützung für zusätzliche Sprachen wurde verbessert.
[Partner] PayPal: Probleme mit Darstellungsprofilen nach Wechsel zwischen Live- und Sandbox-Modus wurden behoben.
[Partner] PayPal: Ratenkaufoptionen werden jetzt nach Laufzeit sortiert.
[Partner] PayPal: veraltete Form der Zahlungshinweise auf der Bestellbestätigungsseite wurde entfernt (Banküberweisung).
[Partner] PayPal: Zahlungsoperation (Sale/Order Modus) für Ratenkauf ist nun konfigurierbar.
[Partner] Shipcloud: Inhalt des Info-Tab erscheint nun auch in vollverschlüsselten Shops.

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.6.0.0

[Adminbereich] Beim Löschen einer Bestellung werden jetzt auch Bankverbindungsdaten aus der orders_payment_instruction-Tabelle mit gelöscht
[Adminbereich] Die Bestellübersicht lässt sich nun korrekt nach Datum von bis filtern
[Adminbereich] Die höchste einstellbare Bestell-, Kunden-, Rechnungs- und Lieferscheinnummer ist nun 2100000000
[Checkout] Länderauswahlfelder werden im Shop nun in deutscher Sprache korrekt sortiert
[Core] GX-Customizer Sets werden wieder auf der Artikeldetailseite angezeigt und lassen sich im Admin auch wieder erstellen/bearbeiten.
[Core] Kundenkonten können im MySQL Strict Mode wieder korrekt erstellt werden
[Frontend] Hinweis auf Paketshop-Finder nicht mehr doppelt, auch wenn schon mal eine Packstation als Lieferadresse ausgewählt wurde
[Honeygrid] Buttons für Packstationsfinder im Checkout durch Hinweistexte ersetzt
[Honeygrid] Vorschaubilder im Teaser Slider erscheinen nun in der richtigen Reihenfolge.
[Installer] Länderliste im Installer enthält nun die korrekten Werte
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Für Bestellungen, die mit einem bereits gelöschten Gastkonto getätigt wurden, können nun wieder Labels erstellt werden.
[Partner] Skrill API-Endpoint wurde aktualisiert

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.6.0.1

[Frontend] Das Zusammenfassungsmodul „Versandkostenzuschlag“ ist nun mit PHP 7.1 kompatibel
[Partner] Die Option für Beilegeretouren ist nun standardmässig deaktiviert, damit Händler ohne diesen DHL Service Label erzeugen können
[Partner] PayPal Finanzierungbeispiel kann nun auch für nicht glatte Preise abgerufen werden.
[Payment] Beim Aufruf der Zahlungsweisen-Seite im Bestellvorgang erscheint unter PHP 5 keine Fehlermeldung mehr, wenn man PayPal-Plus aktiviert hat
[StyleEdit] In Shops die EyeCandy und PHP7.1 einsetzen, treten keine PHP Warnungem beim bearbeiten der Styles mehr auf

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.6.0.2

[Checkout] PayPal-Bestellungen, bei denen das Widerrufsrecht im Checkout nicht bestätigt werden muss, funktionieren wieder
[Frontend] Attributartikel können nicht mehr auf den Merkzettel oder in den Warenkorb gelegt werden
[Partner] Die Anzeige des PayPal-Ratenzahlung ist nun unabhängig von der Zahlungsoperation des ECM/ECS/PLUS-Moduls.
[Partner] Speichern der PayPal-Konfiguration setzt die Zuordnung der Darstellungsprofile nicht mehr zurück
[Partner] Vorauswahl der Zahlungsart schlägt für PayPal PLUS nicht mehr fehl.

Danksagung
Dank der Unterstützung von Shopbetreibern, die im Rahmen von Beta-Tests bereit sind, neue Versionen ausgibig unter Live-Bedingungen zu testen und uns Feedback zu geben, können wir diese Version als „stabil“ veröffentlichen.
Ein besonderer Dank für ihre tatkräftige Unterstützung geht an: Dominic Bartsch, Michael Czifra und Roland Dobner, Andreas Gehnen, Christian Müller Kai Schölzke, Michael Schreyer, Kai Stejuhn und Bernd Vogel