Update auf Gambio GX v3.9.1.2

DOWNLOAD ◄

Bitte nach jedem einzelnen Update die Funktion des Shops prüfen!

Datensicherung nicht vergessen:
Backend >>> Toolbox >>> Datenbanksicherung
Backend >>> Toolbox >>> Dateien sichern

ACHTUNG! Dieses Service Pack ist ausschließlich für die Shopversion 3.8.0.0 bis 3.9.1.1 vorgesehen.

Es kann nicht als Update für Gambio GX2, Gambio GX, Gambio 2007 oder Gambio 2006 genutzt werden.

Die aktuelle Versionsnummer finden Sie im Administrationsbereich oben rechts unter „Credits“.

Dieses Update enthält keine Dateien für den StyleEditor, StyleEditor 3 oder GProtector.
Diese sind Eigentum der Gambio GmbH und können auch nur dort bezogen werden.

Nach diesem Update wird der Style-Editor aus früheren Versionen u.U. nicht mehr funktionieren.
Um evtl. Probleme zu vermeiden sollte das Verzeichnis /StyleEdit umbenannt werden.

Eine Installationsanleitung liegt anbei.

Kein Einloggen mehr möglich?
Es kann vorkommen, dass ein Login in den Adminbereich nach einem Update nicht mehr möglich ist. Das liegt daran, dass der Cache nicht korrekt geleert wurde.
Gehen Sie mit dem FTP-Programm in die Verzeichnisse /templates_c und /cache und löschen dort alle Dateien außer index.html und .htaccess. Der Ordner /hermes_labels wird nicht gelöscht.
Anschließend den Shop neu laden mit STRG+F5 (wichtig, damit auch der Browser-Cache geleert wird), einloggen und im Adminbereich unter Caches sämtliche Caches einmal leeren.

Welches Update ist das richtige?
Übersicht zu den GX 2 Updates und Verzweigungen

Neue Features

Automatischer Updater für Shop-Module

Mit dem neuen Updater für Shop-Module können Module bequem aktualisiert werden.
Sobald neue Updates für Module im Shop verfügbar sind, erhalten Shopbetreiber im Gambio Admin eine Meldung über die Admin-Info-Box. In dieser werden alle verfügbaren Updates für die Module angezeigt und können dann per Knopfdruck installiert werden.

Danke-Gutscheine – Ovisto Schnittstelle

Über das neue Danke-Gutschein-Modul können sich Kunden nach Abschluss der Bestellung einen Dankeschön-Gutschein aus einer vordefinierten Auswahl aussuchen. Die Gutscheine werden über die Schnittstelle zu unserem Partner Ovisto (Solute GmbH) geladen und direkt auf der Checkout-Success Seite angezeigt. Dabei werden keinerlei Kunden- oder Bestelldaten übertragen.
Einkäufe werden somit positiv verstärkt und die Kundenbindung wird gesteigert. Das Modul ist standardmäßig aktiviert und kann über den Gambio Admin konfiguriert und selbstverständlich auch deaktiviert werden.

AMPIFY-Modul für Artikeldetailseiten

Mit dem AMPIFY-Modul können aus Artikeldetailsseiten in Gambio Shops nun AMP-Seiten erzeugt werden. Hierfür muss der Link zur XML-Sitemap des Shops oder eine CSV-Datei unter ampfy.it hochgeladen werden und das Modul im Shop installiert sein und schon stehen die AMP-Seiten für den Shop zur Verfügung.
Diese für Mobilgeräte optimierten Seiten können dann von Google in den Suchergebnissen gelistet und schneller angezeigt werden.

Neuer sicherer Login über 2-Faktor-Authentifizierung (OTP)

Erstmals steht in der Shop-Version 3.9 die 2-Faktor-Authentifizierung über so genannte “One-Time-Pads” (OTP) zur Verfügung. Dabei wird der Login im Shop mit Hilfe eines QR-Codes über Authenticator Apps (wie z.B. Google Authenticator) ermöglicht.
Für den Login wird dabei ein einmal gültiges und immer neues Passwort vergeben, welches eine nur kurze Gültigkeit hat. Durch die Verwendung eines sich so stetig ändernden Passworts und der Authentifizierung mit Apphilfe wird der Login in den Shop noch sicherer, da auch von Dritten mitgeschnittene Daten nicht mehr helfen einen Login zu erzwingen.

Überarbeitete Rechteverwaltung für Administratoren

Die Rechteverwaltung für Admin-Konten wurde grundlegend überarbeitet. So können nun Rechte für Admins im Shop differenzierter vergeben werden und auch die Zugriffe auf Unterbereiche erlaubt oder eingeschränkt werden. Neu ist dabei auch die Vergabe von Rechten auf API-Funktionen. Externe Software, die Artikel einspielen und abrufen kann, kann so zum Beispiel, bei entsprechender Rechtevergabe, keine Bestellungen und Kunden mehr abrufen.
Ebenfalls können Rollen mit bestimmten Admin-Rechten angelegt werden, eine Rolle ist dabei eine einfache Zusammenfassung einer wählbaren Auswahl von Rechten. Per Zuweisung von Rollen können dann die gewünschten Zugriffsrechte direkt und einfach auf neu angelegte Admin-Konten übertragen werden.

Für die neue Rechteverwaltung wurde der Menüpunkt Kunden > Rollen und Berechtigungen hinzugefügt.

Kompatibilität zu PHP7.2

Die PHP Entwickler haben vor kurzem Version 7.2 von PHP veröffentlicht, die erneut eine etwas bessere Performance und höhere Sicherheit für in PHP geschriebene Software wie den Gambio Shop bringt. Es waren wieder einige Umbauten an der Shoptechnik nötig waren, die wir natürlich vorgenommen haben, so dass ihr als Händler vom neuesten Stand der Technik und maximaler Shopperformance profitieren könnt.

Mehrsprachige Rechtstexte für IT-Recht Kanzlei

Für Kunden der IT-Recht Kanzlei stehen nun Rechtstexte auch für folgende Sprachräume zur Verfügung:

be (Weißrussisch)
da (Dänisch)
en (Englisch)
es (Spanisch)
fr (Französisch)
nl (Niederländisch)
sv (Schwedisch)
Neu gestaltete Artikelhersteller-Seite
Der Menüpunkt Artikel > Hersteller wurde technisch neu aufgesetzt und überarbeitet. Die Informationen für Hersteller werden nun in einem übersichtlich gestalteten PopUp eingetragen.

Tooltipps können in Bestellübersicht deaktiviert werden

Die Tooltipps in der Bestellübersicht können nun deaktiviert werden. Die entsprechende Einstellung befindet sich bei den allgemeinen Einstellungen für die Bestellübersicht. Der Aufruf der Bestellübersicht beschleunigt sich so für Händler, die die Zusatzinformationen in den Hovern der Übersicht nicht benötigen.

Gambio Updater und Gambio Installer im neuen Design

Die Oberflächen des Gambio Updaters und des Gambio Installers wurden an das neue Design des Shops angepasst und bieten so ein stimmiges Gesamtbild.

Vereinfachte Erstellung von Konfigurationsoberflächen für Modulautoren

In der Shop-Version 3.9 wurde die Erstellung von Konfigurationsoberflächen für Modulentwickler im Gambio Admin vereinfacht, so dass grafische Bedienoberflächen über einfache json-Dateien statt mit grösserer Programmierarbeit erzeugt werden können.
Es ist somit nicht mehr notwendig dafür viele eigene PHP-Dateien zu erstellen, welche die gewünschten Oberflächen im neuen Modul abbilden. Neue Bereiche können einfach über vorhandene Standardelemente umgesetzt werden, die nach Zweck angepasst werden können.

Hierzu zählen zum Beispiel:

Eingabefelder
Dropdown-Menüs
Mehrfachauswahlfelder
Checkboxen
Länderauswahlfelder
Felder zur Auswahl der Kundengruppen

Neue Services über die REST-API

Wir arbeiten bereits seit längerem daran externe Systeme wie Warenwirtschaften, etc. einen sauberen und standardisierten Zugang zu im Shop gespeicherten Daten zu bieten. Auch in diesem Entwicklungszyklus haben wir die Möglichkeiten, auf was im Shop zugegriffen werden kann, wieder erweitert. Wird zum Beispiel eine externe Versandsoftware eingesetzt, die Label für eingegangene Bestellungen erzeugt, kann diese ab nun die Trackingnummer für den Kunden über einen neuen Kanal zurück in den Shop schreiben, so dass der Kunde informiert werden kann und die Daten zusammengefasst an einer Stelle und synchron vorliegen.

Neue Knotenpunkte sind hier:

WithdrawalService (Widerrufe)
ReviewService (Bewertungen)
PacelTrackingService (Tracking im Paketversand)

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.0 beta1

[Adminbereich] Die Tooltips für Detailinformation in der Bestellübersicht lassen sich nun in der Konfiguration deaktivieren.
[Adminbereich] Für Widerrufe ohne Widerrufsdatum wird im Admin nun kein falsches Datum mehr angezeigt
[Adminbereich] Löschen aller Eigenschaftenkombinationen für einen Artikel funktioniert nun auch, wenn es zu viele Kombinationen gibt, die zum Löschen vorher alle ausgewählt werden.
[Adminbereich] Man kann sich nun auch über den Gambio Admin als Kunde einloggen, wenn die Option „Session erneuern“ aktiv ist
[Adminbereich] Mehrfachlöschung von Sonderangeboten ist nun möglich.
[Adminbereich] Neue Seite für die Hersteller-Verwaltung
[Adminbereich] Neues Modul „Versand“ erstellt, welches statt „Unversicherter Versand“ bzw „Versicherter Versand“ von B2C Händlern genutzt werden kann
[Filter] Beim Filtern auf Suchseiten wird nun die richtige Überschrift angezeigt
[Honeygrid] Linkes Kategoriemenü nun über den StyleEdit 3 gestaltbar
[Partner] IT-Recht-Kanzlei: Mehrsprachige Rechtstexte werden nun unterstützt.
[Partner] PayPal: Wechsel zwischen Sandbox- u. Live-Modus erfordert keine erneute Konfiguration der Darstellungsprofile mehr.
[Payment] Die veralteten inzwischen inkompatiblen PayPal-Module „Paypal Gambio Alt“, „Paypal 1“ und „PaypalNG“ wurden entfernt.
[REST-API] REST API Verknüpfung von Ressourcen zu Services als Link nun verfügbar
[Updater] Bundesländer für Serbien erweitert

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.0 beta2

[Adminbereich] AdminAccess: Aktion-Buttons nach anlegen einer Rolle funktionieren nun
[Adminbereich] AdminAccess: In der Berechtigungsübersicht können Gruppen nun ein- und ausgeklappt werden
[Adminbereich] AdminAccess: Lieferschein erstellen/anzeige Optionen werden in der Bestellübersicht bei fehlenden Berechtigungen nicht mehr angezeigt
[Adminbereich] AdminAccess: Modul-Center nun Unterpunkt von Module
[Adminbereich] AdminAccess: Optionen und Menüpunkte werden ausgeblendet wenn man nicht berechtigt ist sie zu verwenden
[Adminbereich] Auf der Startseite des Gambio Admin werden Dateirechte der configure-Dateien nicht mehr falsch ausgewertet
[Adminbereich] Doppelte Klassen vom AutoUpdater können nun nicht mehr auftreten
[Adminbereich] Rollen und Berechtigungen: Benutzer-Einstellungen (z. B. für Übersichtstabellen) werden nun wieder gespeichert
[Adminbereich] Rollen und Berechtigungen: Seiten (Controller) können nicht mehr ohne Berechtigung direkt aufgerufen werde
[Checkout] Der Checkout funktioniert wieder mit aktiviertem Gambio Hub
[Core] Auto Updater: htaccessVersion.php Datei wird nun korrekt erstellt.
[Core] Der Shop ist nun mit PHP 7.2 kompatibel
[Frontend] Passworteingabe ist nun in mobiler Version von Safari möglich.
[Frontend] Social Share Buttons werden wieder auf der Artikeldetailseite angezeigt
[Frontend] Unter PHP 7.2 erscheinen keine Fehlermeldungen mehr auf der Seite der Konfiguration zur Zwei-Faktor-Authentifizierung
[Frontend] Unter PHP 7.2 erscheint nun keine Fehlermeldung mehr, wenn die „zuletzt angesehen“-Box aktiviert ist
[Partner] PayPal: Zahlungen lassen sich nun wieder abschließen
[Partner] Shipcloud: Versandkostenermittlung schlägt nicht mehr fehl, wenn Abholzeit angegeben
[Updater] PayPal: Löschliste enthält nun richtige Pfade für alte PayPal-Module

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.0 beta3

[Adminbereich] AdminAccess: Neue Berechtigung für Zahlungsweisen, Versandarten und Zusammenfassungsmodule wurde hinzugefügt
[Adminbereich] AdminAccess: Speichervorgang wurde überarbeitet
[Adminbereich] AdminAccess: Unter Kunden werden die Kunden-Details Optionen ausgeblendet, wenn keine Berechtigungen vorhanden sind
[Adminbereich] Alternativtexte von Zusatzartikelbildern werden beim Kopieren eines Artikels jetzt zuverlässig und vollständig mitkopiert
[Adminbereich] AutoUpdater nun über das Menü aufrufbar
[Adminbereich] Ein Fehler ist behoben worden, dass sich unter Umständen die neue Übersichtsseite für Hersteller nicht öffnen lies
[Adminbereich] Ein Fehler ist behoben worden, dass sich unter Umständen die Übersichtsseite für Mengeneinheiten nicht öffnen lies
[Adminbereich] GoogleShopping: Kampagnen können wieder gespeichert werden
[Adminbereich] Im AdminEditProductExtender stehen nun die Artikeldaten zur Verfügung
[Adminbereich] Im QuickEdit werden Artikel mit Anführungszeichen im Namen nicht mehr ab dem ersten Anführungszeichen abgeschnitten
[Adminbereich] In der Kundenübersicht ist die „Neue Bestellung“ Option wieder richtig verlinkt
[Adminbereich] Modal für E-Mail Rechnung überarbeitet
[Adminbereich] Nach einer Neuinstallation ist das Content Manager Element „Index“ nun aktiv
[Adminbereich] Text im Modal zum Versenden der Bestellbestätigung überarbeitet
[Adminbereich] Werte des Kampagnenreports werden jetzt auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet
[Adminbereich] [Content-Manager] Status ist nun in der Übersicht für Seiten sichtbar
[Checkout] Icons bei Versand- und Zahlungsmodulen wurden vereinheitlicht
[Core] Bei nicht vorhandenen Kategorien wird nun eine 404 Seite angezeigt
[Core] CSS Dateien im GXModules werden nun auch auf Windows Servern korrekt erkannt
[Core] Die Überprüfung der Schreibrechte im Installer, Updater und im Admin Dashboard ist jetzt performanter
[Core] Die Überprüfung korrekt gesetzter Schreibrechte ist nun performanter
[Core] In Rechtstext Contents ist die Aufnahme in die XML Sitemap im Standard nun inaktiv
[Core] SCSS-Dateien sind nun auch in GXModules nutzbar
[Core] Sichtbarkeit von Content Manager Einträgen sinnvoll gesetzt
[CSV] CSV-Export: Optimierungen am Export-Fortschrittsbalken und Abbruch-Button
[CSV] CSV-Export: Temporäre Dateien werden vor einem neuem Export gelöscht, wenn diese zu alt sind
[CSV] CSV-Export: Zu frühe/schnelle Cronjob-Anfragen werden ignoriert
[CSV] Wenn ein Export-Cronjob aktiv ist, wird der manueller Export deaktiviert
[Eigenschaften] Löschvorgang für einzelne Eigenschaften kann nun mit der Enter-Taste bestätigt werden
[Frontend] Auf der Artikeldetailseite wird der 0 EUR Preis eines Sonderangebots jetzt korrekt angezeigt
[Frontend] Auf der Login-Seite erscheint unter PHP 7.2 keine Fehlermeldung mehr
[Frontend] Im Feld für die Mengeneingabe kann auch getippt werden, wenn man mit der Maus nicht auf diesem Element ist
[Frontend] PayPal Ratenzahlung Logo in Popup mit Ratenzahlungsinfos hat nun ein Image Alt Tag
[Frontend] Preisanzeige von kleinster Staffelmenge in Staffelaufstellung auf Artikeldetailseite im Frontend ist nun korrekt, wenn für eine Kundengruppe kein Kundengruppenpreis hinterlegt ist
[Frontend] Styling für PayPal 3 Ratenzahlung wurden Honeygrid angepasst
[Frontend] Unter PHP 7.2 erscheint auf einer Kategorieseite keine Fehlermeldung mehr, wenn für diese die Option „Unterkategorien anzeigen“ aktiviert ist
[Frontend] Unter PHP 7.2 erscheint keine Fehlermeldung mehr im Shop, wenn der Warenkorb leer ist und die Option „Artikelanzahl statt Artikelstückzahl im kleinen Warenkorb anzeigen“ aktiviert ist
[Frontend] Unter PHP 7.2 werden die Eigenschaften auf der Artikeldetailseite wieder zuverlässig geladen
[Honeygrid] Darstellung des Checkout Processfunnel optisch angepasst und in nachvollziehbarere Schritte aufgeteilt
[Honeygrid] Doppelter Blockname in box_top_navigation.html entfernt
[Honeygrid] Emailfeld in Login-Dropdown im Frontend ist nun vom Typ Email sondern Text
[Honeygrid] Fehlende Blöcke in der head.html nachgepflegt
[Honeygrid] Fehlende Blöcke in der product_description.html nachgetragen
[Honeygrid] Fehlende Blöcke in der product_lists.html ergänzt
[Honeygrid] Link für die Versandkosten- und Zahlungsinformationen wird mit aktivem SEO Boost nun auch als HTTPS ausgegeben
[Honeygrid] Wenn ein Artikel Eigenschaften hat, wird in der Listenansicht der Lieferstatus als „von … bis …“ ausgegeben
[Honeygrid] Wenn man vom Mengenfeld auf den „in den Warenkorb“-Button drückt, wird ein Artikel mit Eigenschaften wieder in den Warenkorb gelegt
[Installer] Im Installer ist die Option „passiv“ für die FTP-Verbindung wieder vorausgewählt
[Partner] Das alte Klarna-Modul wird mit der Vollversion nicht mehr ausgeliefert
[Partner] DHL Geschäftskundenversand: Zu genaue Gewichte in Ausfuhrerklärung verhindern nicht mehr die Labelerstellung
[Partner] Die Textphrasen zur Shipcloud-Webhook-Konfiguration wurden überarbeitet
[Partner] Findologic: Verbesserung der SmartSuggest-Integration
[Partner] Masterpayment Modul wurde entfernt
[Partner] Nach Anlegen des Shipcloud-Webhooks erscheint in der Infomeldung nun die ID
[Partner] PayPal: Verzögerte Zahlungen sind nun konfigurierbar
[Partner] Shipcloud: Grenzen für Warenwert sind nun konfigurierbar
[Partner] Shipcloud: Unterstützung von Webhooks für Sendungsverfolgung
[Partner] Sofort: Käuferschutz entfernt, da dieser nicht mehr unterstützt wird
[Payment] Die Artikelnummern von Produkten mit Attributen wird jetzt korrekt ans Gambio Hub übertragen
[Payment] Klarna benachrichtigen erscheint bei IE
[REST-API] Der Endpoint der „Produkt-Resource“ begrenzt nun Standardmäßig die Anzahl der Ergebnisse zu 100 pro Seite. Außerdem wurde die Performance bei der Verwendung der „page“ und „per_page“ GET-Queries verbessert.
[REST-API] REST-API: Artikelknoten wurde um Mengeneinheit erweitert
[StyleEdit 3] Bewertungssterne überdecken dritte Zeile bei langen Artikelnamen nicht mehr
[StyleEdit 3] Sonderzeichen in Dateinamen werden beim Upload umgewandelt in normale Zeichen
[StyleEdit 3] StyleEdit3 funktioniert auf Touchgeräten wieder
[Updater] Gambio Updater kann Shop-Cache richtig leeren
[Updater] Installer und Updater zeigt nun eine Warnung an, wenn PHP 5.4 oder niedriger aktiv ist

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.0 RC1

[Adminbereich] Die Speicher Liste wird nun beim editieren von Artikeln oder Kategorien korrekt angezeigt.
[Adminbereich] Einem Admin kann in der Zugriffs-Verwaltung nun wieder alle Rollen entzogen werden
[Adminbereich] Fehler in Admin-Styles behoben
[Adminbereich] Fehlerhafte Zuordnung von Controllern und Pages bei den Zugriffs-Berechtigungen wurden behoben
[Adminbereich] Gastkonten können wieder manuell gelöscht werden, auch wenn die Option „Gastkonten löschen“ deaktiviert ist.
[Adminbereich] Nach der Löschung des altes Klarna Moduls kann man nun eine Bestellung in Bestelldetailsseite stornieren.
[Adminbereich] Von Gambio erstellte Gruppen und Rollen der Zugriffs-Verwaltung sind nun nicht mehr lösch- oder bearbeitbar
[Adminbereich] Zeigt jetzt in der Bestellübersicht entweder Rechnung erstellen(falls keine vorhanden) oder Rechnung anzeigen an
[Adminbereich] Zugriffs-Berechtigung für den AutoUpdater wurde hinzugefügt
[Core] Neue Methoden im Country-Service, um einfacher mit Hilfe des „zone_codes“ zu arbeiten, der den ISO 3166-2 eines Landes/Provinz representiert
[CSV] Eigenschafts-Spalten werden im CSV Export nicht mehr ignoriert
[Frontend] Anti-Spam-Mechanismus in Kontaktformularen optimiert
[Frontend] Die Zwei-Faktor-Authentifizierung funktioniert nun auch wenn der Shop offline geschaltet wurde
[Frontend] Die Zwei-Faktor-Authentifizierung lässt sich wieder mit der Google-Authenticator-App durchführen
[Frontend] Farben des QR-Codes für die Zwei Faktor Authentifizierung jetzt per StyleEdit3 konfigurierbar
[Frontend] ReCaptcha Einbindung auf ReCaptcha V2 aktualisiert
[Frontend] Stylingangaben aus Content für Widerrufsrecht & Muster-Widerrufsformular entfernt
[Frontend] Typo im Content Manager behoben
[Frontend] Veraltete Icons und Logos aus dem Images Ordner entfernt
[Honeygrid] Fehlende Blöcke in templates/Honeygrid/snippets/product_info/images/swiper.html nachgepflegt
[Honeygrid] Konfigurationswert für die Höhe der Kachel wird ignoriert, sobald dieser unter den Standardwert geändert wird, um Darstellungsfehler zu verhindern
[Honeygrid] Shoplogo wird in der mobilen Ansicht wieder vertikal zentriert dargestellt.
[Honeygrid] Swiper auf Artikeldetailseite ist nach Tastatureingabe nicht mehr defekt
[Updater] CSS und JS für Gambio Updater werden nicht mehr gecached

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.0

[Adminbereich] Bestellnummer kann nun auf 1 gesetzt werden
[Adminbereich] Die Option „Hinweistext verwenden?“ unter Rechnung/Lieferschein > Konfiguration wird nun auch für Hub-Zahlungen berücksichtigt
[Adminbereich] GXModules JSON-Datei: Standardwerte bei noch nicht konfigurierten Modulen werden aus der Konfigurationsdatei entnommen.
[Core] Fehler behoben, das unter Umständen die Bestellstatus nicht richtig ausgelesen werden
[Core] GXModules Tutorial wurde überarbeitet
[Frontend] Anti-Spam-Input-Feld in Modals versteckt
[Frontend] Typo auf Startseite entfernt
[Frontend] Zahlungsweisenlogo jetzt auch richtig positioniert, wenn nur eine Zahlungsweise genutzt wird
[Honeygrid] Das Eingabefeld für den Bestätigungscode bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nun auf dem Smartphone richtig dargestellt
[Honeygrid] Fehlende Transition beim Verkleinern des Bildes wenn in den Sticky-Header gewechselt wird wieder hinzugefügt
[Honeygrid] Produkt-Kacheln wurden überarbeitet, sodass sie jetzt flexibler anpassbar sind
[Partner] DHL Geschäftskundenversand (GKV): Verbesserte Verarbeitung von Fehlermeldungen

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.1

[Adminbereich] Beim Klick auf die Versandart oder den LKW wird nun nur noch eine der beiden Aktionen ausgeführt. Es kommt nicht mehr zum Aufruf eine neue Sendungsnummer hinzuzufügen, falls der LKW betätigt wurde.
[Adminbereich] Die Logos der Hub Zahlungsweisen wurden vereinheitlicht
[Adminbereich] Ein neuer Anti-Spam Filter wurde zum GProtector hinzugefügt
[Adminbereich] Verbesserungen am Ampify Modul wurden vorgenommen
[Frontend] Die Datei zum Erzeugen des CSS-Caches hebt das memory_limit auf die Mindestanforderungen an, um einen Error 500 zu vermeiden
[Frontend] Es ist nun möglich, Sicherheitsabfragen (Captchas) für die Account- und Gast-Account-Erstellung zu aktivieren.
[Frontend] Höhe von Artikelbildern in Kacheln für mobilen Breakpoint nun einzeln konfigurierbar
[Frontend] Wenn Artikelbilder stark vom quadratischen Aspektverhältnis abweichen, laufen diese in der Kachelansicht für Produkte nicht mehr aus den Kacheln
[Frontend] Wenn die Bewertungssterne nicht angezeigt werden, ist die Kachelansicht trotzdem korrekt

Neuerungen und Änderungen in der Version 3.9.1.2

[Adminbereich] Sicherheitscode Einstellung für die Gast-Account-Erstellung und die Account-Erstellung lassen sich nun wieder korrekt separat aktivieren und deaktivieren.
[Frontend] Kunden können sich nicht registrieren wenn, auch wenn der Sicherheitscode (Captcha) ausgeschaltet ist
[Frontend] ReCaptcha V2 funktioniert nun bei der Kunden Registrierung oder beim Anlegen eines Gastkontos

Danksagung
Dank der Unterstützung von Shopbetreibern, die im Rahmen von Beta-Tests bereit sind, neue Versionen ausgibig unter Live-Bedingungen zu testen und uns Feedback zu geben, können wir diese Version als „stabil“ veröffentlichen.
Ein besonderer Dank für ihre tatkräftige Unterstützung geht an: Dominic Bartsch, Michael Czifra und Roland Dobner, Andreas Gehnen, Christian Müller, Kai Schölzke, Michael Schreyer, Kai Stejuhn und Bernd Vogel