Update auf Gambio GX v3.10.3.0

DOWNLOAD ◄

Bitte nach jedem einzelnen Update die Funktion des Shops prüfen!

Datensicherung nicht vergessen:
Backend >>> Toolbox >>> Datenbanksicherung
Backend >>> Toolbox >>> Dateien sichern

Neue Voraussetzungen: Mindestens PHP 5.5, besser PHP 7.1

ACHTUNG! Dieses Update ist ausschließlich für GAMBIO GX3 Shopversion GX 3.10.2.0 bis 3.10.3.0 BETA1

Es kann nicht als Update für Gambio GX2, Gambio GX, Gambio 2007 oder Gambio 2006 genutzt werden.

Die aktuelle Versionsnummer finden Sie im Administrationsbereich oben rechts unter „Credits“.

Dieses Update enthält keine Dateien für den StyleEditor, StyleEditor 3 oder GProtector.
Diese sind Eigentum der Gambio GmbH und können auch nur dort bezogen werden.

Nach diesem Update wird der Style-Editor aus früheren Versionen u.U. nicht mehr funktionieren.
Um evtl. Probleme zu vermeiden sollte das Verzeichnis /StyleEdit umbenannt werden.

Eine Installationsanleitung liegt anbei.

Kein Einloggen mehr möglich?
Es kann vorkommen, dass ein Login in den Adminbereich nach einem Update nicht mehr möglich ist. Das liegt daran, dass der Cache nicht korrekt geleert wurde.
Gehen Sie mit dem FTP-Programm in die Verzeichnisse /templates_c und /cache und löschen dort alle Dateien außer index.html und .htaccess. Der Ordner /hermes_labels wird nicht gelöscht.
Anschließend den Shop neu laden mit STRG+F5 (wichtig, damit auch der Browser-Cache geleert wird), einloggen und im Adminbereich unter Caches sämtliche Caches einmal leeren.

Welches Update ist das richtige?
Übersicht zu den GX 2 Updates und Verzweigungen

Neuerungen und Änderungen in der 3.10.3.0 beta1

[Adminbereich] Bankverbindungs-Spalten Konfiguration in den Rechnungs-Einstellungen bleiben nun beim wechseln des Reiters bestehen
[Adminbereich] Bessere SQL-Abfrage, welches ein eventuelles Auslösen eines Fehlers bei der Bestellnachbearbeitung verhindert
[Adminbereich] Bulk-Erzeugung von Rechnungen speichert Rechnungsnummern nun korrekt
[Adminbereich] Das Filtern im QuickEdit funktioniert nun zuverlässig
[Adminbereich] Gutscheine in der Freigabeliste können jetzt auch eingelöst werden, wenn diese sich nicht auf der ersten Seite befinden.
[Adminbereich] Im Modul „QuickEdit“ wird im Modus „Editieren“ in den Dropdowns nun auch der erste Wert ausgewählt
[Adminbereich] Korrektur beim Hochladen von Bildern in den Attributen für PHP 7.2
[Adminbereich] Probleme bei der Verwaltung der Rollen und Berechtigungen, die durch neue oder nicht vorhandene Sprachen entstehen, wurden behoben
[Checkout] Ein Kauf eines Gutschein Artikels mit einem vorhandenen Guthaben ist fehlerhaft, wenn die Freigabeliste inaktiv ist und das vorhandene Guthaben den Warenwert deckt
[Checkout] Es werden jetzt mit einer Bestellung Umsatzsteuerdaten für die Umsatzstatistik gespeichert, auch wenn eine andere Sprache als Deutsch während der Bestellung gewählt wurde
[Checkout] Gutscheine, welche als Sonderangebot angeboten werden, schreiben nun den richtigen Wert gut.
[Checkout] Kupon wird nun nicht mehr mehrfach berechnet, wenn auf Artikel eingeschränkt und die ID mehrfach in der Liste der gültigen Artikel steht.
[Checkout] Rabatt Kupons können nun nicht mehr an Gutscheinen verwendet werden.
[Checkout] Umlaute in der Text E-Mail Bestellbestätigung werden als HTML Code ausgegeben
[Core] Kunden können sich einloggen, dessen Kundengruppe nicht mehr existiert.
[Core] Gewählte Footer Spalte für Bankdaten wird auf Lieferschein ausgeblendet
[Core] GMSEOBoost korrigiert beim Erzeugen einer URL ungültige Zeichen in der Datenbank
[CSV] Auch unter PHP 7.2 lassen sich nun CSV-Export Profile anlegen
[Frontend] Ab 18 Produkte zeigen nun Texte für die jeweilige Sprache an
[Frontend] Der Footer Zeilenabstand der ersten Spalte ist nun für jeden Eintrag einheitlich
[Frontend] Die Buttons haben nun passende Beschriftungen
[Frontend] Die Frage zum Produkt muss nun nicht mehr neu geschrieben werden, nach dem die Sicherheitsabfrage falsch ausgefüllt wurde
[Frontend] Im Suchergebnisdropdown wird nun das standard Produktbild angezeigt, sollte ein Produkt kein Bild besitzen
[Frontend] Korrektur eines Smarty-Blocknamen
[Frontend] Nicht korrekte Anzeige des eingetragenen Mindestbestellwerts bei Preisen exklusive MwSt. und ausgewiesener MwSt. im Frontend
[Honeygrid] Nach dem Löschen eines Artikels wird nun der Seitencache geleert, so dass ein gelöschtes Produkt nicht mehr im Shop angezeigt wird
[Partner] Payone: Kreditkartenzahlung mit IE11 funktioniert wieder
[REST-API] Das Anlegen eines Herstellers über die REST-API ohne „URL“ Werte, führt nun nicht mehr dazu, dass die Herstellerinformationen nicht aufgerufen werden können
[StyleEdit 3] Darstellung des mobilen Menüs verbessert, wenn die Textfarbe sehr hell ist.
[Updater] Schreibfehler im Gambio Updater und Installer entfernt

Neuerungen und Änderungen in der 3.10.3.0

[Adminbereich] Unerlaubte Zahlungs- und Versandmodule werden nun korrekt in der Datenbank gespeichert, auch wenn die Auflistung ein Leerzeichen beinhaltet
[REST-API] Optionale Parameter über Hersteller REST API lösen Probleme aus, wenn diese weggelassen werden.